Newsletter vom 10.02.2016 , 17:42
<-- Zurück

Titel: www.primzahlen.de: Die bisher größte Lücke zwischen Primzahlen entdeckt
Mittwoch 10. Februar 2016

http://www.primzahlen.de/

Die bisher größte Lücke zwischen Primzahlen entdeckt

enau 99750 Stellen haben die Ziffern, denen Martin Raab aus Hausen seinen Weltrekord verdankt. Denn dazwischen befinden sich zwar über 4,6 Millionen Zahlen, jedoch keine einzige Primzahl. Ergo hat der 32-Jährige die bisher größte Lücke zwischen zwei Primzahlen gefunden. (...)
Die Primzahlen-Lücke, die Martin Raab mit Hilfe eines Open-Source-Programmes und zum Teil auf zwei Computern berechnet hat, will er jetzt von unabhängiger Stelle bestätigen lassen. »Ein rigoroser Primzahlen-Test würde allerdings nach derzeitigem technischen Stand mehrere Jahre dauern.«

(Quelle: http://www.main-echo.de)

http://www.primzahlen.de/


Newsletterscript, v1.49
© Coder-World.de, 2001-2003 (Stefanos)