Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Tag, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Einfach drauf los >>  Einfach drauf los >> Die magische Bedeutung der Primzahlenprodukte
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Die magische Bedeutung der Primzahlenprodukte
Raininger (offline)
Newbie



Beiträge: 19
Geschlecht:
Mitglied seit: 17.09.2013

Deutschland
icon1   Die magische Bedeutung der Primzahlenprodukte #1 Datum: 13.07.2014, 12:37  



Über die praktische Bedeutung der Produkte von 2, 3, 5 usw. hatte ich schon mal bei der Zerlegung in
Primfaktoren geschrieben.
Wenn man von der Hälfte der Produktwerte ausgeht, stellt man fest, dass die Primzahlen immer
symmetrisch zu diesem mittleren Wert angeordnet sind.
Beispiele:
2x3x5 =30, Hälfte =15, 15 +/-2 =13/17
15 +/-4 =11/19
15 +/-8 =7 /23
Die Primfaktoren, die zu dem Produkt führen (2,3,5 und somit auch 25), bleiben dabei unbeachtet.

Der nächst höhere Produktwert ist 2x3x5x7 = 210, Hälfte =105,
105 +/-2 = 107 / 103
105 +/-4 = 109 / 101
105 +/-8 = 113 / 97
105 +/-16 = 121 / 89
105 +/-22 = 127 / 83
105 +/-26 = 131 / 79
105 +/-32 = 137 / 73
105 +/-34 = 139 / 71
105 +/-38 = 143 / 67
105 +/-44 = 149 / 61
105 +/-46 = 151 / 59
105 +/-52 = 157 / 53
105 +/-58 = 163 / 47
105 +/-62 = 167 / 43
105 +/-64 = 169 / 41
. . . . . . . usw. . . . . . .
105 +/-88 = 193 / 17
105 +/-92 = 197 / 13
105 +/-94 = 199 / 11
Die Faktoren 2,3,5,7 bleiben wieder unbeachtet.
Zum Vergleich: Die Primzahlen von 73 bis 205 lauten:
73, 79, 83, 89, 97, 101, 103, 107, 109, 113, 127, 131, 137, 139, 149,
151, 157, 163, 167, 173, 179, 181, 191, 193, 197, 199 .

Diese Regel gilt auch für ein Mehrfaches von dem Produktwert (z.B. 420-105, 630-105).

Ab einen Wert treten jedoch Fehler auf, bei denen scheinbare Primzahlen durch Werte oberhalb der
Faktoren 2,3,5,7 teilbar sind, nämlich ab 11^2 =121.
Weitere Fehler durch 13^2, 11*13, 11*17 ( =169, 143, 187).
Diese “Fehler” treten bei höheren Werten immer häufiger auf durchlöchern diese Regel immer stärker.
Trotzdem ist diese Vorgehensweise eine gute Hilfe bei der Zerlegung von großen Zahlen in Primfaktoren.

Raininger
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Einfach drauf los >>  Einfach drauf los >> Die magische Bedeutung der Primzahlenprodukte
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.7
© Coder-World.de, 2001-2005 (Stefanos)